Sommertagsumzug

01 kl

02 kl

Im März 1958 zogen erstmals die Kinder unter Klängen des Musikvereins durch die Ortsstraßen. Das war der Einstieg in den bis heute als historisch geltenden Sommer-tagsumzug. Der Chronist hielt zu den Vorbereitungen dieses Ereig-nisses Folgendes

fest: "Erster Sommertagsumzug in Eschelbronn mit allen Klassen der Volksschule. Kostenlose süße Brezeln sollen an die Kinder verteilt werden. Das Mehl wurde gestiftet von den Mühlen... Schuhmann in Neidenstein, Heiß in Flinsbach, Kolb in Zuzenhausen, Ziegler in Eschelbronn. Milch von den Bauern Streib, Hauck und Schort. Papier für die Herstellung der Sommertagsstecken wurde von der Gemeinde gestiftet. 270 Brezeln konnten verteilt werden."


03 kl

04 kl